Seite auswählen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Trocknungskisten für Saatgut

Hohe Trocknungskiste für Saatgut mit größerer Körnung und unbehandeltes Saatgut mit Stroh. Trocknungskisten für feines Saatgut; 2/3-hohe (oben) oder halbhohe Kisten (rechts).

Eckpfosten und Mittelverstrebungen sind außen montiert. Dadurch entstehen keine zusätzlichen Ritzen in der Kiste.

Trocknungskisten aus wasserbeständigen Tafeln; verschieden Modelle und Abmessungen.

Trocknungskisten mit zusätzlicher Kante oben

Durch Eckpfosten und Mittelverstrebung im Inneren der Kiste entstehen zusätzliche Ritzen, in denensich das Saatgut sammelt. Dies erfordert dann zusätzliche Reinigungsarbeit zur Vermeidung von Verunreinigungen.

 Große Oberflächen beschleunigen den Trocknungsvorgang durch ausreichendes Volumen (bis zu 2 m3 mit einer Saatgutschicht von 60 cm)

Durch höhere Paletten sinkt der Luftwiderstand. Bei hohem Luftstrom wird eine optimale Luftverteilung auf alle Kistenschichten garantiert.

Trocknungskiste mit Lattenboden und Feinsieb an der Oberseite

Rechts: Trocknungskiste mit Rost und Feinsieb an der Oberseite, 100 %  luftdurchlässig

Trocknungskiste mit Lattenboden undFeinsieb an der Oberseite

Oben: Trocknungskiste mit Lochblech fürSaatgut mit größerer Körnung (Bohnen,Mais usw.)

 Rechts: Geschlossene Lagerungskiste

Absaugeinheit mit Heizung und Ventilen 

Left: Kisten lassen sich platzsparend stapeln.

 Above: Palette mit Stahlschutz.

Mit einer Zusatzvorrichtung in der Palette können die Kisten sicher mit Gabelstapler gedreht werden.
Die Kisten können sich zwischen dem Träger nicht bewegen. Eine Beschädigung der Palette wird verhindert. Sanfte Saatgutdosierung.