Seite auswählen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Konditionierter Boxentrockner

Mit der konditionierten Kastentrocknungsanlage kann das Saatgut in den Boxen auf den gewünschten Feuchtigkeitsgehalt getrocknet werden. Dies kann frisch geerntetes Saatgut oder Saatgut sein, das vor dem Versand auf einen niedrigeren Feuchtigkeitsgehalt gebracht werden muss. Mit dieser konditionierten Trocknungsanlage kann eine kleine Anzahl von Boxen einzeln getrocknet werden. Die Installation kann nach Ihren Wünschen und nach Ihren Vorgaben hergestellt werden.

Der konditionierte Kastentrockner ist eine geschlossene Anlage, mit der das Saatgut bei der gewünschten Luftkonditionierung auf den gewünschten Feuchtigkeitsgehalt getrocknet wird. Dies durch Verwendung von getrockneter und gekühlter Luft. Die Boxen sind getrennt voneinander in einem Luftverteilungssystem angeordnet. Das sorgt dafür, dass die Luft durch das Saatgut gesaugt wird. Das Luftverteilungssystem befindet sich in einem geschlossenen Gehäuse, so dass das Saatgut unabhängig von den äußeren Bedingungen getrocknet werden kann.

Der Kastentrockner ist an die Größe und das Design der Trockenboxen angepasst. Der Kastentrockner wird nach Ihren Wünschen zusammengestellt; die Anzahl der Abschnitte und die Anzahl der Boxen pro Abschnitt.

Getrocknete Luft wird pro Abschnitt hinzugefügt. Diese Luft wird gekühlt oder auf die gewünschte Temperatur erwärmt. Die für diesen Zweck installierte Ausrüstung wird auf der Basis der Samenmenge, des Feuchtigkeitsgehalts und der gewünschten Trocknungsgeschwindigkeit ausgewählt.

Oben wird die Luft auf den gewünschten Feuchtigkeitsgehalt und die gewünschte Temperatur gebracht. Dies stellt sicher, dass das Saatgut immer bei den gewünschten Luftbedingungen getrocknet wird. Die Auslegung der Luftbehandlungsanlage hängt von der erforderlichen Luftzirkulation, der Menge an Feuchtigkeit, die entfernt werden muss und der Temperatur ab, bei der die Trocknung stattfinden soll.

Für jede Box wurde ein Hochdruckventilator installiert. Die Luftmenge kann somit pro Box entsprechend der Saatgutmenge und -art konfiguriert werden.

Mit dem konditionierten Kastentrockner wird die Luft von oben nach unten durch den Samen gesaugt. Die Luft wird hinten nach oben geblasen und von vorne nach oben angesaugt.

Das Bild oben zeigt eine Möglichkeit, feuchte Luft nach außen zu entfernen und trockene (Außen-) Luft anzusaugen. Bei feuchtem Saatgut wird somit die Trocknungszeit stark verkürzt. Wenn die Luft aus dem Samen trockener als die Außenluft wird, wird diese Luft automatisch beim Trocknungsprozess verwendet.