Seite wählen

ABC-Prozessor für Fließbetttrocknung

Trocknungsanlage mit 4 Kisten je Bereich; Luftbeschaffenheit (Außenluft, entfeuchtet oder zurückgeführt) und Temperatur sind für alle Kisten gleich. Ideal, wenn die Anlage schnell mit 4 Kisten zugleich befüllt wird.
Übersicht über einen Bereich mit 4 Kisten (linke Seite) mit Angabe von Temperatur und AF der ausströmenden Luft. Eingangstemperatur bei allen Kisten gleich (1 Heizelement für Warmwasser).

Rechte Seite oben mit 3 x Lufteinlass: zurückgeführte Luft (links), entfeuchtete Luft (Mitte) und Außenluft (rechts). Angabe von Luftbeschaffenheit und Ventilöffnung.

Für jede Phase gibt es eine Zieltemperatur. Ausschlaggebend ist die Einstellung für die Höchsttemperatur je Bereich. Für jede Phase: Einstellung der gewünschten Höchst- und Mindestlaufzeit und der Nachlaufzeit.
Je Kiste: Öffnung des Rollladens und Einstellungen (je Phase) für gewünschte AF und Feuchtigkeitsdifferenz ein-aus (dA). Gewünschter Luftstrom je Phase.

 

Optional: Trocknung von Einzelkisten mit jeweils einem Heizelement für Warmwasser und Ein-/Auslass für rückgeführte Luft, entfeuchtete Luft und Außenluft. Die gewünschte Luftbeschaffenheit kann je Kiste und Phase programmiert und festgelegt werden.

Einstellungen identisch wie bei zentralem Heizelement und zentraler Luftzufuhr. Gewünschte Einstellungen werden für jede Kiste individuell erreicht. Ideal, wenn Kisten in längeren Zeitabständen platziert werden (Pellets).
Übersicht über die Positionen sämtlicher Ventile der Anlage:

  • 7 Bereiche mit kombiniertem Luftstrom (1-7)
  • 1 Bereich mit individuellem Luftstrom je Kiste (8.1-8.4)

Oben: % Außenluft

2.: % entfeuchtete Luft

Mitte: Priorität (siehe unten)

4.: % zurückgeführte Luft

Unten: % Luft nach außen

Mitte: Priorität für entfeuchtete Luft; wenn ein Bereich oder eine Kiste direkt entfeuchtete Luft benötigt, wird diese zugeführt.

Secured By miniOrange