Seite auswählen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

    Flachsiebklassierereinheit für Saatgut

Die Segmentierung des Saatguts erfolgt durch Flachsiebklassierer, die mit Siebrahmen mit elektrischen Vibrationsmotoren ausgestattet sind. Die Vibrationsmotoren sorgen für eine hervorragende Bewegung des Siebrahmens, wodurch die Segmentierung nach Saatgutgröße sehr präzise ist. Ein Siebrahmen kann 2 Siebe enthalten. Dies können Siebe mit Rund- oder Schlitzlochung sein. Durch die reihenweise Anordnung der Flachsiebklassierer kann Saatgut in 3, 5, 7 oder mehr Teile auf einmal kalibriert werden.n.

Die Abmessungen der Siebplatten könnenbetragen:

1.000 x 400 mm.

1.260 x 1.000 mm.

1.510 x 1.000 mm.

Andere Größen verfügbar. Die Siebe werden mit Rund- oder Schlitzlochung gefertigt.

Flachsiebklassierer 1.000 mm breit mit einer Kistenkippeinheit für 7 Teile.
Kleiner Flachsiebklassierer 400 mm breit für 3 Teile. Wird eingesetzt zur Labor-Saatgutreinigung und für Pellets.

Saatgutzufuhr:

Saatgut kann durch Trichterbehälter oder mit einer Kistenkippeinheit zugeführt werden. Die Saatgutzufuhreinheit für Trichterbehälter kann 4 Trichterbehälter enthalten. Die Saatgutzufuhr erfolgt über ein Zuführband. Die Geschwindigkeit des Dosierbandes lässt sich anpassen. Dies führt zu einer äußerst reibungslosen und einheitlichen Saatgutzufuhr. Die Saatgutzufuhr kann auch über eine Kistenkippeinheit erfolgen. Die Kippeinheit kann verschiedene Typen von Vorratsbehältern leeren. Das Saatgut wird in einem trichterförmigen Behälter gesammelt und von dort aus über ein Dosierband zum Klassierer dosiert.

Kistenkippeinheit
 Setzt die Saatgutversorgung durch Vakuumsysteme auf einem Behälterbehälter fort.
Kistenkippeinheit
Die Trichterbehälter oben dosieren das Saatgut in die unteren Trichterbehälter. Von dort aus wird das Saatgut über ein Zuführband zum Flachsiebklassierer befördert.
Siebrahmen:

Die Siebrahmen stehen auf vier Luftstoßdämpfern und zwei Vibrationsmotoren sorgen für die Bewegung des Siebrahmens. Diese Kombination führt zu einer hervorragenden Bewegung des Siebrahmens und zu einem sehr guten und präzisen Kalibrierungsprozess. Ein anderer echter Vorteil ist, dass der Flachsiebklassierer sehr geräuscharm ist, sowie dass der Hauptrahmen nicht vibriert und keine Vibrationen in den Boden aussendet.

Zwei Vibrations-motoren sind auf den Siebrahmen montiert/span>
Siebrahmen ist auf vier Luftstoßdämpfern montiert
Pneumatikzylinder sichern die Siebe automatisch in den Siebrahmen.

Saatgutkalibrierung.

Siebplatte ist 100 cm breit. Dank der großen Sieboberfläche wird eine hohe Leistung mit exzellenter Präzision erreicht.

Leistung Zahlen:

Pflanze Kapazität Präzision
Rettich 490 kg/Stunde 99.8%
Kohl 120 kg/Stunde 99.8%
Lauch 130 kg/Stunde 99.8%
Spinat 180 kg/Stunde 99.8%
Möhre 180 kg/Stunde 99.8%
Rübe 145 kg/Stunde 99.8%

*Anmerkung: Kapazität ist durch eine Präzision von 99,8 % spezifiziert


Drei Flachsiebklassierer reihenweise angeordnet / Saatgutzufuhr durch 90-Grad-Zuführband.

Vorteile:

  • Hohe Leistung
  • Kurze Installationszeit
  • Einfache Reinigung
  • Geräuscharmer Kalibrierungsprozess
  • Segmentierung in 3, 5, 7 oder mehr Teile
  • Einfache Bedienung
  • 24-Stunden-Prozess möglich
  • Gutes Staubschutzsystem